| Zum Inhalt springen. | Zur Navigation springen. |

Hydro-Bikes erobern Mecklenburg

Seit jeher ist es ein alter Traum, mit dem Fahrrad übers Wasser fahren zu können. Nun geht dieser Traum in Erfüllung. Man sitzt wie auf einem "normalen Fahrrad" mit Sattel und Lenker und tritt in die Pedale. Die Kraft wird aber nicht auf Räder übertragen, sondern auf eine speziell entwickelte Schiffsschraube. Zwei große Schwimmkörper verhindern, daß das Fahrzeug kippen kann - Elchtest mit Bravour bestanden.

Welche Vorteile hat das Hydro-Bike?

Gegenüber einem normalen Boot hat dieses Prinzip viele Vorteile:

  • Gute Aussichten. Man sitzt viel höher als z.B. in einem herkömmlichen Boot, d.h. man sieht viel besser (auch ins Wasser hinein) und wird auch besser gesehen. Dies bedeutet mehr Fahrkomfort und höhere Sicherheit - gerade für Ausflügler wichtige Argumente.
  • Stabile Lage. Die beiden Schwimmer mit ihrer hohen Auftriebskraft verleihen dem Fahrzeug eine ganz ausgezeichnete Stabilität. Das Hydro-Bike kann weder kippen noch sinken. Damit können auch Ängstliche den Familienausflug wagen, die sonst die unfreiwillige Eskimorolle fürchten.
  • Zugkräftig. Das Hydro-Bike ist schnell - schneller als ein Kanu. Auch Ungeübte fahren dauerhaft locker 7 km/h. Und wer ordentlich in die Pedale tritt, der bringt's auf 15 km/h und fährt damit auch problemlos stromaufwärts.
  • Erweiterungsfähig. Durch die Fahrrad-Bauweise sind jede Menge Erweiterungen im Fahrrad-Handel direkt erhältlich: vom Kindersitz über die Lenkertasche bis zum Kartenhalter.
  • Familienfreundlich. Mit einem Tandem-Bausatz machen Sie aus zwei Hydro-Bikes eines, auf dem Sie nebeneinander fahren und sich unterhalten können. In der Mitte zwischen den beiden Fahrern läßt sich ein Kindersitz befestigen.
  • Angenehme Reise. Das Fahren mit dem Hydro-Bike erfordert keine verkrampfte Sitzhaltung und man kann auch während der Fahrt gefahrlos aufstehen und sich "die Füße vertreten". Und wenn's mal kalt ist, zieht man sich einfach warm an - nasse Füße und kaltes Sitzfleisch gibt's auch im Winter nicht.

Für wen ist das Hydro-Bike?

Das Hydro-Bike ist ein ideales Freizeit- und Gebrauchsfahrzeug für jedermann:

  • Junge Leute mögen das Hydro-Bike als Badeplattform und für sportliche Wettrennen.
  • Senioren erfreuen sich an der angenehmen Fahrweise auf Spazierfahrten.
  • Angler finden mit dem geräuschlosen Hydro-Bike die besten Fischgründe.
  • Bootsbesitzer benutzen das Hydro-Bike als exklusives Beiboot.
  • Naturfreunde machen Beobachtungstouren mit dem umweltfreundlichen Fahrzeug.
  • Rettungsleute schätzen die hohe Kippstabilität des wartungsfreien Fahrzeugs.
  • Alle erfreuen sich an der ganz neuen, ungewohnten Art der Fortbewegung auf dem Wasser.

Lesen Sie im 2. Teil mehr zu Technik und Bezugsmöglichkeiten des Hydro-Bikes.

 Infos und Bilder: Herr Muskulus, Wanderer Kanu, Rad & Reisen

Anzeige:

Zusatzinformationen

Google-Suche

MV tut gut

Servicenavigation

©mv-maritim.de 2001 - 2012
Anzeige:
Link zu www.warnemuende-sailing.com
Anzeige:
Link zur maritimen Bücherkiste
Anzeige:
MV Karte Kite- und Windsurfen
Anzeige:
Katalog 'Urlaub auf dem Wasser' bestellen
Anzeige: