| Zum Inhalt springen. | Zur Navigation springen. |

Binnenreviere

Tollensesee und Penzliner Seen

Beschreibung:

Der Tollensesee nahe Neubrandenburg bietet mit seiner Wasserfläche von über 17 km² ideale Bedingungen zum Segeln, Surfen und Bootfahren. Er kann nur mit Trailerbooten erreicht werden. Für das Befahren mit Motorbooten ist eine Genehmigung erforderlich, die beim Umweltamt Neubrandenburg, Tel. 0395-3805313, angefordert werden kann.

Das am Nordostufer gelegene Wassersportzentrum Neubrandenburg gewährleistet mit Hafen, Werft, Caravanplätzen usw. kompletten Service für jeden Wassersportler. Mit einer Tiefe von 33 m und einer Sichtweite je nach Jahreszeit zwischen 2 und 10 m ist der Tollensesee ein lohnenswertes Tauchgewässer. Welche hervorragende Wasserqualität der See aufweist, wird auch daran deutlich, dass zwei Neubrandenburger Badestellen (Augustabad, Strandbad Broda) im vorigen Jahr die Blaue Flagge für hervorragende Badewasserqualität verliehen wurde. Das gilt übrigens auch für die Badestelle am Reitbahnsee. Wer lieber etwas mehr Action mag, kann sich in der Wasserskiseilbahn am Reitbahnsee im Slalom- oder Wakeboardfahren versuchen.

Die Seen um Penzlin mit dem bekannten Hexenmuseum sind touristisch kaum erschlossen und vorrangig für Angler interessant. Lediglich der Malliner See ist über den stark eingeschränkt befahrbaren Aalbach mit der Tollense verbunden.

Weitere interessante Links:

Anzeige:

Zusatzinformationen

Google-Suche

MV tut gut

Servicenavigation

©mv-maritim.de 2001 - 2012
Anzeige:
Link zu www.warnemuende-sailing.com
Anzeige:
Link zur maritimen Bücherkiste
Anzeige:
MV Karte Kite- und Windsurfen
Anzeige:
Katalog 'Urlaub auf dem Wasser' bestellen
Anzeige: