| Zum Inhalt springen. | Zur Navigation springen. |

Auf der Mildenitz von Goldberg bis Sternberg

Länge: 44 km
Dauer: 2 Tage
Beschreibung:
Nach dem Einsetzen des Bootes an der Straßenbrücke (unterhalb des Wehres) paddelt man durch Goldberg. Die nachfolgende Strecke führt an alten Eichen und Trauerweiden vorbei und schließlich zum Dobbertiner See, wo am rechten Ufer die Kirchtürme des Benediktinerinnenklosters stehen. An der Dobbertiner Mühle kommt man an das nächste Wehr, ab hier wird die Mildenitz lebhafter. Bei Kläden befinden sich viele Baumhindernisse! Durch ein Tal gelangt man in den Schwarzen See, den man auf seiner rechten Seite streift. Etwas später fließt von rechts die Bresenitz vom Woseriner See in die Mildenitz. Weiter geht es zum Borkower See. Hier empfiehlt es sich, den Lauf der Mildenitz zu verlassen, um über den Klein Pritzer See die Zeltplätze in Kukuk oder Klein Pritz zu erreichen.

Ausgangs des Borkower Sees muss das Boot an einem 2m hohen Wehr umgetragen werden. Von dort aus paddelt man in Richtung Rothen. In Rothen zweigt das Flussbett rechts ab. Es ist zum Befahren nicht mehr geeignet, deshalb folgen wir dem Kanal. Dieser endet 500 m weiter, da er dort unterirdisch 200 m verrohrt ist. Am Kraftwerk Zülow muss man wieder aussteigen, um das Boot auf einem steilen Weg zum 22 m tieferen Kanalbett zu transportieren (Bootswagen!)

Über den Trenntsee geht es dann nördlich durch einen kleinen Graben zum Binnensee, wo man dem Freilichtmuseum Groß Raden einen Besuch abstatten kann. Um gleich weiter nach Sternberg zu kommen, hält man sich links und fährt weiter über den Großen Sternberger See, wo neben der Badestelle die Fahrt beendet werden kann.
Sehenswertes:
Goldberg: Stadtkirche (13.Jh.), Backsteingotik, ehemalige Wassermühle, Rathaus
Dobbertin: Kirche des Benediktinerinnenklosters (13.Jh.)
Dabel: Holländer –Windmühle (1892)
Zülow: Wasserkraftwerk (1922), technisches Denkmal
Groß Raden: Archäologisches Freilichtmuseum, altslawische Tempelburg
Sternberg: Stadtkirche St. Maria und St. Nikolaus, Rathaus, Fachwerktraufenhäuser
Tourkarte:
Tourkarte

Zeltmöglichkeiten / Vereine:

19399 Goldberg

Wasserwanderrastplätze:

Anbieter für Kanutouren und -zubehör:

19399 Dobbertin
19406 Borkow
 
Texte: Walter Rohde und Dirk Ulrich, Landes-Kanu-Verband M-V
Stand: Januar 2007
Anzeige:

Zusatzinformationen

Google-Suche

MV tut gut

Servicenavigation

©mv-maritim.de 2001 - 2012
Anzeige:
Link zu www.warnemuende-sailing.com
Anzeige:
Link zur maritimen Bücherkiste
Anzeige:
MV Karte Kite- und Windsurfen
Anzeige:
Katalog 'Urlaub auf dem Wasser' bestellen
Anzeige: