| Zum Inhalt springen. | Zur Navigation springen. |

Auf der Müritz-Elde-Wasserstraße von Neustadt-Glewe nach Dömitz

Länge: 47 km
Dauer: 2 bis 3 Tage
Beschreibung:
Einsatzstelle ist an der Burg in Neustadt-Glewe. Nach der Brücke von Klein Laasch hat man zwei Möglichkeiten zum weiterpaddeln. Entweder rechts am Wehr in die Alte Elde (wird nicht empfohlen) oder auf dem Kanal bleibend am Waldrand entlang bis zur Hechtsforth-Schleuse. Anschließend fließen beide Wasserwege zusammen. Bis man einen Rundgang in Grabow machen kann, ist die Schleuse Grabow zu passieren. Etwa 2 km unterhalb Grabow kann man in Freesenbrügge (an der Brücke) links in die naturbelassene Alte Elde übersetzen, um nach 8 km bei Güritz wieder die Elde zu erreichen. Nach der Schleuse Güritz mündet von links die Alte Elde, die aber schon nach etwa 2,5 km die Müritz-Elde-Wasserstraße wieder in Richtung Seedorf verläßt, um dort in die Löcknitz zu fließen. Vor Eldena muß man wieder schleusen, dann folgen noch die Schleusen Malliss und Neu-Kaliß (2x). An der Schleuse in Dömitz, in der Nähe vom Bahnhof (B 195, B 191), kann die Tour an einem Wasserwanderrastplatz beendet werden.
Sehenswertes:
Neustadt-Glewe: Mittelalterliche Wehrburg, Schloß, Fachwerkhäuser
Grabow: Stadtkirche (13.Jh.), Backsteingotik, Fachwerkbauten
Eldena: Dorfkirche (13.Jh.)
Dömitz: Festung an der Elbe (16.Jh.), Fritz-Reuter-Gedenkstätte, Fachwerkhäuser, Rathaus mit Mansarddach
Tourkarte:
Tourkarte

Zeltmöglichkeiten / Vereine:

19294 Eldena b. Ludwigslust

Wasserwanderrastplätze:

19294 Eldena b. Ludwigslust
19294 Neu Kaliß
19300 Fresenbrügge
19303 Dömitz

Anbieter für Kanutouren und -zubehör:

19306 Neustadt-Glewe
 
Texte: Walter Rohde und Dirk Ulrich, Landes-Kanu-Verband M-V
Stand: Januar 2007
Anzeige:

Zusatzinformationen

Google-Suche

MV tut gut

Servicenavigation

©mv-maritim.de 2001 - 2012
Anzeige:
Link zu www.warnemuende-sailing.com
Anzeige:
Link zur maritimen Bücherkiste
Anzeige:
MV Karte Kite- und Windsurfen
Anzeige:
Katalog 'Urlaub auf dem Wasser' bestellen
Anzeige: