| Zum Inhalt springen. | Zur Navigation springen. |

Rundkurs Mirow-Süd

Länge: 24 - 42 km
Dauer: 1 bis 2 Tage
Beschreibung:
Nach dem Start in Mirow geht es in südlicher Richtung an bewaldeten Ufern vorbei durch den Zotzensee und den Mössensee in den Vilzsee. Die Tour verläuft weiter in südöstlicher Richtung über die Schleuse Diemitz zum Labussee. Hier paddelt man an einer herrlichen Wiesen- und Auenlandschaft vorbei durch die Dollbeck in den Gobenowsee. Weiter geht es in nördlicher Richtung durch den Drosedower Bach, der mit Motorbooten nicht befahren werden darf, in den Rätzsee. Südlich kommt man nun in die Oberbeck und nach einem Kilometer an die Fleether Mühle. Hier muß das Boot umgetragen werden.Hält man sich rechts, gelangt man über den Mössensee und Zotzensee wieder nach Mirow.
Sehenswertes:
Mirow: Liebesinsel mit Grabmal des letzten Großherzogs von Mecklenburg-Strelitz, Schlossinsel mit Barockschloss, gotische Backsteinkirche der Johanniterkomturei (14.Jh)
Tourkarte:
Tourkarte

Zeltmöglichkeiten / Vereine:

17255 Canow

Wasserwanderrastplätze:

17252 Granzow

Anbieter für Kanutouren und -zubehör:

17252 Diemitz
17252 Diemitz
17252 Fleeth
17252 Granzow
17252 Mirow
 
Texte: Walter Rohde und Dirk Ulrich, Landes-Kanu-Verband M-V
Stand: Januar 2007
Anzeige:

Zusatzinformationen

Google-Suche

MV tut gut

Servicenavigation

©mv-maritim.de 2001 - 2012
Anzeige:
Link zu www.warnemuende-sailing.com
Anzeige:
Link zur maritimen Bücherkiste
Anzeige:
MV Karte Kite- und Windsurfen
Anzeige:
Katalog 'Urlaub auf dem Wasser' bestellen
Anzeige: