| Zum Inhalt springen. | Zur Navigation springen. |

Rundkurs ab Jagdschloß Friedrichsmoor bei Neustadt-Glewe

Länge: 24 km
Dauer: 1 Tag
Beschreibung:
Das Ein- und Aussetzen erfolgt in den Breiten Graben am Jagdschloss Friedrichsmoor.

Nachdem man etwa einen Kilometer mit der Strömung zurückgelegt hat, ist ein Wehr zu umtragen. Dann fließt von links der Drellengraben zu und sorgt für reichlich Wasser unter dem Boot.

Nach weiteren drei Kilometern kommt von links die Alte Elde dazu. Drei Kilometer weiter wird die Brücke in Kronskamp passiert. Danach mündet die Alte Elde in die Müritz-Elde-Wasserstraße (links) und die Lewitz-Schleuse kommt in Sicht. Hinter der Selbstbedienungsschleuse wird nach fünf Kilometern Kanalfahrt am Eldedreieck in Richtung Schwerin abgebogen. Nach weiteren fünf Kilometern muss am Wehr links in den Breiten Graben umgesetzt werden. Es folgen zwei kleine Steinschüttungen, wo umzutragen oder zu treideln ist.

Bis Friedrichsmoor, wo der Rundkurs endet, sind es auf dem Breiten Graben noch etwa drei Kilometer.
Sehenswertes:
Neustadt-Glewe: Burg, Schloß, Kirche, Fachwerksubstanz

Jagdschloß Friedrichsmoor
Tourkarte:
Tourkarte

Zeltmöglichkeiten / Vereine:

Anbieter für Kanutouren und -zubehör:

19306 Neustadt-Glewe
 
Texte: Walter Rohde und Dirk Ulrich, Landes-Kanu-Verband M-V
Stand: Januar 2007
Anzeige:

Zusatzinformationen

Google-Suche

MV tut gut

Servicenavigation

©mv-maritim.de 2001 - 2012
Anzeige:
Link zu www.warnemuende-sailing.com
Anzeige:
Link zur maritimen Bücherkiste
Anzeige:
MV Karte Kite- und Windsurfen
Anzeige:
Katalog 'Urlaub auf dem Wasser' bestellen
Anzeige: